Die Kohlenförderung geht –
Ihre Kompetenzen bleiben

Mine ReWIR

Der Verein für Zulieferer und Dienstleister der Braunkohleindustrie im Rheinischen Revier

Die Kohlenförderung geht – Ihre Kompetenzen bleiben

Mine ReWIR

Der Verein
für Zulieferer
und Dienstleister der Braunkohle-industrie im Rheinischen Revier

// Der Verein

Darum braucht es
Mine ReWIR

Der Mine ReWIR e.V. wurde im Oktober 2022 als gemeinnütziger Verein gegründet, um direkt vom Kohleausstieg betroffene Revierzulieferer und -dienstleister im Rheinischen Revier zusammenzubringen und mit weiteren Unternehmen, Institutionen, Wissensträgern und Kommunen innerhalb der Region zu vernetzen, um gemeinsam neue Innovations- und Geschäftsfelder zu erschließen und den Strukturwandel proaktiv zu gestalten.

Als gemeinnütziger Verein ist Mine ReWIR eine Initiative von und für die Revierunternehmen mit dem Ziel, einer möglichen Deindustrialisierung in der Region vorzubeugen und zum Aufbau eines industriellen Rückgrats in der Region beizutragen, damit die Vision der Modell- und Zukunftsregion gelingen kann.

Damit wollen wir erreichen, dass …

Was wollen wir mit dem Verein erreichen?

Der Verein „Mine ReWIR“ zielt darauf:

icn1 mine rewir

Revierzulieferer und -dienstleister die in und um das rheinische Revier ansässig und direkt vom bevorstehenden Braunkohleausstieg betroffen sind …

icn2 mine rewir

… mit Unternehmen, Institutionen, Wissensträgern und Kommunen innerhalb und außerhalb der Region in einem nachhaltigen Innovationsnetzwerk so zu vernetzen, …

icn3 mine rewir

… dass gemeinsam neue Innovations- und Geschäftsfelder erschlossen werden, während vorhandene Kompetenzen in der Region verankert bleiben und gleichzeitig weiterentwickelt werden können.

// Vision

Das inspiriert
Mine ReWIR

Mine ReWIR ist getragen von der Vision, dass die bei den Zulieferern und Dienstleistern der Braunkohlenindustrie vorhandenen vielfältigen und über Jahre und Jahrzehnte gewachsenen Kompetenzen einen wichtigen Beitrag zum gelingenden Strukturwandel leisten können, anstatt im Zuge des Strukturwandels eine Entwertung zu erfahren.

Unbenanntes Projekt

Wer sind die Zulieferer und Dienstleister
und wo liegen ihre Kernkompetenzen?

Im Zuge einer BMBF-geförderten Maßnahme haben das Institute for Advanced Mining Technologies und das Human Technology Center der RWTH Aachen bereits über 350 direkt betroffene Unternehmen identifiziert, die einen signifikanten Umsatz mit RWE Power erzielen oder erzielt haben.

 

In einem weiteren Schritt wurden die Kernkompetenzen dieser Unternehmen geclustert. Es ergaben sich acht wesentliche Kompetenzfelder: Ingenieurleistungen, Bauwesen, Gewinnungs- und Fördertechnik, Rekultivierung, E-Technik / Netzbetrieb, Wasserbau und Wasserwirtschaft, Bohrtechnik und Bahntechnik. 

Die Analyse zeigt, dass fast 70% der Unternehmen vornehmlich im Bereich der Ingenieurleistungen, zu denen auch Personaldienstleistungen gehören können, und im Bauwesen tätig sind.

// Aktivitäten

Das macht Mine ReWIR

Ansprechpartner

Mine ReWIR fungiert als zentraler Ansprechpartner für direkt betroffene Unternehmen und als zentrale Anlaufstelle für alle, die mehr über die Revierzulieferer und -dienstleister erfahren möchten.

Sichtbarkeit

Mine ReWIR ermöglicht den Revierzulieferern und -dienstleistern mehr Sichtbarkeit in der Region und gibt ihnen eine gemeinsame Stimme.

Innovation

Mine ReWIR bietet Räume für die Erprobung eines vernetzt-verteilten Innovationsmanagements der Unternehmen. Dabei übernimmt das Netzwerk die Funktion des Innovationsmanagements für die KMUs, die allein nicht die Möglichkeit dazu haben.

Netzwerk

Mine ReWIR bietet ein Netzwerk, über das sich direkt vom Strukturwandel betroffene Unternehmen der Region untereinander und mit weiteren Partnern gezielt vernetzen können.

Kooperation

Mine ReWIR schafft Möglichkeiten der Annäherung und Kooperation zwischen Revierzulieferern und -dienstleistern untereinander und mit regionalen Forschungspartnern für die Umsetzung von Entwicklungs- und Innovationsvorhaben.

Anwendung

Mine ReWIR schafft Räume zur Erprobung neuer Arbeits- und Kooperationsformen und zur praktischen Erfahrung von Digitalisierungspotenzialen und Innovationsmöglichkeiten durch geeignete Infrastrukturen, z.B. in Form von Reallaboren und digitalen Werkstätten.

Veranstaltungskalender

Veranstaltungs-kalender

Mitgliederversammlung und Netzwerktreffen

Wo:

Forum Terra Nova

Nordrandweg Am Kreisverkehr

50189 Elsdorf              

Wann: 25. April 2024

Mitgliederversammlung
Netzwerktreffen
08:30 – 10:00
10:00 – 13:00
MV und Netzwerk Save the Date
Mitgliederversammlung und Netzwerktreffen
MV und Netzwerk Save the Date

Wo:

Forum Terra Nova

Nordrandweg Am Kreisverkehr

50189 Elsdorf              

Wann: 25. April 2024

Mitgliederversammlung
Netzwerktreffen
meeting in park 2021 09 24 03 38 54 utc
// Auftaktveranstaltung Mine ReWIR

Halle 60

Metzgerstraße 60

52070 Aachen               

Mittwoch, der 14.06.23

8:30 – 10:30 Uhr

Teilnahme kostenfrei

UNTERNEHMENSWORKSHOP NR.1
„Zukunftsmarkt - ENERGIE“

Wo:
CO_SPACE.DN Coworking Space August-Klotz Str. 21 · 52349 Düren

Wann:
29. Januar 2024
13:30 – 17:30 Uhr
Partner:
WIN.DN GmbH
Fraunhofer IEG
UNTERNEHMENSWORKSHOP NR. 2
„Zukunftsmarkt - Logistik“

Wo:
Business Center Frechen
Alfred-Nobel-Str. 29 · 50226 Frechen

Wann:
06 Februar 2024
13:30 – 17:30 Uhr
Partner:
DB Netz AG

UNTERNEHMENSWORKSHOP Nr. 3
„Zukunftsmarkt - Bauen“ 

Wo:
Ratssaal im Rathaus Bergheim
Bethlehemer Str. 11 · 50126 Bergheim

Wann:
06. März 2024

13:30 – 17:30 Uhr

Partner:
Hagedorn Revital GmbH

// Mitmachen

Mitglied werden bei Mine ReWIR

Mitglied werden können alle Unternehmen, die sich als Zulieferer und Dienstleister der rheinischen Braunkohlenindustrie verstehen, sowie alle weiteren Einrichtungen, die mit dem Strukturwandel im Zusammenhang stehen und einen positiven Beitrag zur Gestaltung von Innovationsmöglichkeiten für die Revierzulieferer und -dienstleister leisten möchten.

Beitragsordnung

Vereinssatzung

Mitgliedsantrag

// Mitmachen

Mitglied werden bei Mine ReWIR

Mitglied werden können alle Unternehmen, die sich als Zulieferer und Dienstleister der rheinischen Braunkohlenindustrie verstehen, sowie alle weiteren Einrichtungen, die mit dem Strukturwandel im Zusammenhang stehen und einen positiven Beitrag zur Gestaltung von Innovationsmöglichkeiten für die Revierzulieferer und -dienstleister leisten möchten.

Beitragsordnung

Vereinssatzung

Mitgliedsantrag

// Mitglieder

Mit wem wollen wir unsere Ziele umsetzen?

Unsere Gründungsmitglieder

Unsere Fördermitglieder

Weitere Mitglieder

// Kontakt

Wer steht hinter
Mine ReWIR?

Der Mine ReWIR e.V. wurde am 4. Oktober 2022 in Aachen gegründet.

Der Verein geht aus einem Bündnis hervor, das bereits zwischen September 2020 und Mai 2021 im Rahmen einer BMBF-geförderten Maßnahme aufgebaut wurde und mehr als 50 Partner zusammenführte. Der Verein wird die Arbeit des Bündnisses fortführen und weiterentwickeln.

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehören neben dem Institute for Advanced Mining Technologies und dem Human Technology Center der RWTH Aachen, die RWE Power, die Roskopf Unternehmensgruppe, Hecker & Krosch, 3WIN Maschinenbau, Actemium Fördertechnik Rheinland, die Nivelsteiner Sandwerke und Sandsteinbrüche, die IHK Aachen, die Agit und der TÜV Nord Bildung.

Der Verein befindet sich derzeit in der Gründungsphase und wird ab dem 1. Januar 2023 weitere Mitglieder aufnehmen. Interessensbekundungen nehmen wir gern bereits jetzt entgegen. Kontaktieren Sie uns!

AMT

Einen Artikel zur Vereinsgründung können Sie hier nachlesen, ebenso wie die Pressemitteilung hier.

1 Meike Jungbluth Vorsitzende

Meike Jungbluth

Vorsitzende
2 Univ. Prof. Dr. Ing. Elisabeth Clausen Stellv. Vorsitzende

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Clausen

Stellv. Vorsitzende
3 Dagmar Wirtz Schatzmeisterin

Dagmar Wirtz

Schatzmeisterin
4 Univ. Prof. Dr. Ing. Stefan Böschen Vorstand

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Böschen

Vorstand

Sie möchten Mitglied werden
oder mehr über Mine ReWIR erfahren?

Dann schreiben Sie eine kurze Interessens­bekundung an: Aarti Sörensen, info@mine-rewir.de oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular. Wir melden uns umgehend mit weiteren Informationen zu Beteiligungsmöglichkeiten!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Anmeldung

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Anmeldung

NETZWERKTREFFEN

Anmeldung

Anmeldung

UNTERNEHMENSWORKSHOP „ZUKUNFTSMARKT ENERGIE & INFRASTRUKTUR“

Anmeldung

UNTERNEHMENSWORKSHOP „ZUKUNFTSMARKT INFRASTRUKTUR & LOGISTIK“

Anmeldung

UNTERNEHMENSWORKSHOP „ZUKUNFTSMARKT BAUEN & INFRASTRUKTUR“